S-Bahn Stuttgart

Ausbildungs-Abo jetzt online bestellen!

Netzweit unterwegs für supergünstige 59 Euro im Monat - unser Top-Angebot exklusiv für Dich.

Das Ticket Angebot gilt rund um die Uhr im gesamten VVS-Gebiet und wird als JahresTicket im Abonnement angeboten. Bestands- und Neukunden können das Ausbildungs-Abo ab sofort online über den DB online Shop bestellen. Bestandskunden werden von Ihrem AboCenter auch schriftlich informiert. Die Neueinsteiger müssen ihr Passfoto und ihren Ausbildungsvertrag hochladen.

> Jetzt ins Ausbildungs-Abo einsteigen.

Genauso kann man über einen Bestellschein ins Abo einsteigen. Das Ausbildungs-Abo wird als elektronisches Ticket auf polygoCard gespeichert.

>Flyer Ausbildungs-Abo mit Bestellschein

>Jetzt auf www.mypolygo.de/abo umsteigen

  • Unbegrenzte Freiheit - für gerade einmal 1,90 Euro pro Tag.
  • Bus und Bahn - rund um die Uhr und im gesamten VVS-Netz!
  • Fair - monatlich kündbar. Bei unterjähriger Kündigung erfolgt eine Nachberechnung auf Basis der Tarifbestimmungen des VVS.
  • Universell - auch für Praktikanten und Teilnehmer des BFD/FSJ
  • On top - profitiere auch von Flinkster, Call a Bike und VVS-Bonusbereich

Das Ausbildungs-Abo können sich alle bestellen, die berechtigt sind, MonatsTickets des Ausbildungsverkehrs zu beziehen (Azubis, Praktikanten, Teilnehmer am Bundesfreiwilligendienst bzw. freiwilligen sozialen Jahr, Teilnehmer an staatlich anerkannten Berufsvorbereitungslehrgängen). 

Für bezuschusste Schüler und Studierende gibt es mit dem Scool-Abo bzw, StudiTicket in der Regel passgenauere Angebote. 

> Übersicht berechtigte Ausbildungsverkehr

Auf der polygo Card ist das Ausbildungs-Abo als eTicket gespeichert. Die polygo Card kann aber mehr als nur Bus und Bahn! Sie ist zudem dein Schlüssel zu vielen Leistungen aus den Bereichen Mobilität (z. B. Carsharing, Fahrradverleih) und ermöglicht die mobile Nutzung von Serviceleistungen. 

>mehr Informationen zu polygo Card

Mobilitätsgarantie

Übernahme der Taxikosten von bis zu 35 € (persönliches JahresTicket) bzw. 50 € (TicketPlus) bei einer Verspätung von mehr als 30 Minuten.