S-Bahn Stuttgart

40 Jahre S-Bahn Stuttgart: Exklusives Namika-Konzert in der S-Bahn-Werkstatt

Digitale Schnitzeljagd durch die Region Stuttgart ein voller Erfolg - Die 200 besten TeilnehmerInnen konnten Namika live erleben

Die S-Bahn Stuttgart hat am 6. Oktober ihr 40-jähriges Jubiläum mit einer digitalen Schnitzeljagd durch das S-Bahn-Netz gefeiert. Höhepunkt war am Abend ein „antenne 1 unplugged mit Namika“ in der beeindruckenden Kulisse der S-Bahn-Werkstatt in Plochingen.

„Die S-Bahn verbindet - und das seit 40 Jahren“, sagte Dr. Dirk Rothenstein, der Vorsitzende der Geschäftsführung der S-Bahn Stuttgart, vor den geladenen Gästen. „Wir verbinden nicht nur die Landeshauptstadt mit den umliegenden Landkreisen, sondern auch Jung und Alt, Berufsleben mit Freizeit oder auch Tradition mit Zukunft. Wir sind das Rückgrat des ÖPNV in der Region“, ergänzte der Chef der S-Bahn.

Zuvor konnte das Publikum an einer innovativen Spielidee der Münchner Experiental-Agentur „The Cookie Labs“ - einer digitalen Schnitzeljagd - teilnehmen. Die vorab angemeldeten Teams haben sich zwischen 10 und 12 Uhr an zehn verschiedenen Bahnhöfen innerhalb der Region Stuttgart zum Spielstart eingefunden. Es konnten sich maximal zehn Personen zu einem Team zusammenfinden. Standorte waren u.a. Stuttgart Hauptbahnhof, Stuttgart-Vaihingen, Ludwigsburg und Böblingen. Kurzentschlossene erhielten die Möglichkeit, sich am Standort Hauptbahnhof noch am selben Tag anzumelden und teilzunehmen. Die rund 50 Teams erhielten alle Rätsel und Hinweise, die zum Spielen notwendig waren, in Echtzeit über verschiedenste Social-Media-Kanäle wie etwa WhatsApp, während sie sich durch das S-Bahn-Netz bewegten. Durch Beantwortung der Fragen und Lösen der Rätsel konnte jedes Team Punkte sammeln. Damit die TeilnehmerInnen möglichst günstig die S-Bahnen nutzen konnten, galt an diesem Tag das VVS-EinzelTagesTicket für Gruppen bis zu fünf Personen.  

Die 200 besten TeilnehmerInnen wurden am Abend in die S-Bahn-Werkstatt nach Plochingen eingeladen. Denn nicht nur die S-Bahn verbindet Menschen, sondern auch die Musik. Und weil S-Bahn und Musik gut zusammenpassen, konnten die Gewinner den Popstar Namika in einem Exklusiv-Konzert erleben. Zwei Shuttle-S-Bahnen brachten die TeilnehmerInnen in die Werkstatt, wo sie zusätzlich von einem breiten, kostenfreien Cateringangebot profitieren konnten. Auch Namika gelang am Abend mit einer S-Bahn in die Werkstatt. Im Anschluss an ihren Auftritt verteilte die Sängerin Autogramme an die BesucherInnen und stand für Fotos zur Verfügung.