S-Bahn Stuttgart
Apothekergarten Waiblingen

Urgent Gardening

Heilkräuter Gärten, die uns wieder in den grünen Bereich bringen

Auch vor Doc Morris sind die Leute nicht wie die Fliegen gestorben. Weil sie sich ihre Medizin hinterm Haus oder neben der Stadtmauer angepflanzt haben. Heute wird dieses alte Wissen neu geschätzt. Deshalb präsentieren wir hier die schönsten Kräutergärten in der Region Stuttgart!


Riech mal! Der Pomeranzengarten beim Schloss Leonberg

Einer der wenigen in Europa erhaltenen Terrassengärten aus der Zeit der Renaissance mit Duft-, Gewürz- und  Heilpflanzen.

Die Herzogin hatte Lust auf einen Garten

Es duftet wunderbar im Pomeranzengarten Leon-berg im Frühling.

Gleich unterhalb des Schlosses Leonberg liegt die sonnige Gartenterrasse mit Schmuckbrunnen. 1609 zog die 45-jährige Herzogin Sibylla von Württemberg ins Schloss Leonberg, ihren Witwensitz. Die Herzogin hatte zuvor schon in Stuttgart einen berühmten Lustgarten pflanzen lassen und bekam jetzt Lust auf einen neuen Garten. Für Leonberg wurde der Renaissance-Baumeister Heinrich Schickhardt gebucht. Er lies nach dann nach italienischem Vorbild einen "fürstlichen Lustgarten samt Pomeranzenhaus und Brunnenkasten" anlegen.


Wunderpflanze Pomeranze

Die prächtige Terrasse im Pomeranzengarten Leonberg

Im Pomeranzengarten wuchsen natürlich auch Pomeranzen, eine Bitterorange. Aus der Frucht machte man Orangeat, aus Blüten und Blättern destillierte man Heilextrakte. 1980 wurde der Garten vom Land Baden-Württemberg originalgetreu restauriert, heute ist er einer von wenigen Gärten aus der Renaissance-Zeit in Europa. Hier die Termine für Führungen durch den Garten.

Die S-Bahn fährt fast bis in den Garten

Anreise ohne Auto: Von Stuttgart Hbf geht’s direkt mit der S-Bahn in 50 min zum Garten.

Von Stuttgart Hbf geht’s direkt mit der S-Bahn in 50 min zum Schloss Leonberg mit Pomeranzengarten.


Für Hals, Nase, Ohren und Augen – der Apothekergarten Waiblingen

Ein Beet für die Niere, ein Beet fürs Herz, ein Beet gegen Verstopfung. Gegen alle Leiden ist ein Kraut gewachsen im Apothekergarten Waiblingen.

Zu Ausflugstipps fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker

Ein hochromantisches Plätzchen in der historischen Waiblinger Altstadt. Heilkräuterbeete, Pavillon und mediterrane Wärme laden zum Verweilen. Vom Apothekergarten aus kann man schön den Mauergang entlang der Erleninsel erkunden.

Wo tut´s denn weh?

Apothekergarten Waiblingen

Die Beete sind nach Körper-Regionen sortiert. Ein Beet mit Pflanzen, die für Herz und Kreislauf helfen, andere Beete sind bestückt mit Kräutern gegen Verdauungsprobleme oder zur Beruhigung. Klassiker wie das beruhigende Baldrian oder das Abführmittel Rizinus finden sich hier. Man sollte also nicht einfach so naschen an den Pflänzchen. Aber auch Hidden Champions der Heilkräuter finden sich hier wie die Heil-pflanze Hauhechel, die bei Nierenbeschwerden hilft, oder das Tausendgüldenkraut, das für guten Appetit sorgt. Und auch ein paar Küchenkräuter und Getreidearten dürfen hier wachsen.

Spazierengehen ist arzneimittelfrei.

Apothekergarten Waiblingen

Eine über 300-jährige Tradition hat die Stadt Waiblingen mit Hilfe ihrer Apotheker wiederbelebt: 1685 hatte der Inhaber der Oberen Apotheke von der Stadt einen „Wurz- und Krautgarten“ gekauft, um dort Arzneipflanzen anzubauen. Nun hat die Stadt das Grundstück gekauft und den Schaugarten angelegt.

Mit Bus & Bahn einfach zu erreichen

Anreise: Von Stuttgart Hbf in knapp 40 min mit 1 Umstieg. Mehr Ausflugsziele für #FreizeitOhneAuto


Schnupperkurs im Riechen – der Apothekergarten Bad Liebenzell 

Der Apothekergarten im Kurpark von Bad Liebenzell mit heimischen Arznei- und Heilpflanzen. Neben Normalo-Pflanzen wie Lavendel oder Maiglöckchen beherbergen die Beete auch schillernde Persönlichkeiten wie einen Ginkgo-Baum oder das Schlafmützchen.

Wer nicht sehen kann, kann fühlen. Das Blindenbeet.

Apothekergarten Bad Liebenzell

Eins der Highlights ist ein Blindenbeet, am Hang auf Tasthöhe angepflanzt und mit Schildern in Blindenschrift versehen. Die „Beetpaten“, Ehrenamtliche vom Schwarzwaldverein, Ortsgruppe Bad Liebenzell pflegen den Apothekergarten im Kurpark. Von Ende April bis Mitte September gibt es Führungen. 

Bad Liebenzell ist z.B. von Stuttgart Hbf in 1:15 Std mit 1x umsteigen zu erreichen.


Frag Großmutti – der Heilkräutergarten Winterbach

Wie ein alter Klostergarten ist der Heilkräutergarten Winterbach angelegt – mit dem Brunnen in der Mitte, die Beete mit Buchsbaum eingerahmt und dem Wegkreuz. Das sollte früher vor finsteren Mächten schützen.

Alte Heilkräuter – alle Omi-Proofed

Heilkräutergarten Winterbach

Fast 100 verschiedene Kräutern wachsen und gedeihen hier im Pflegeheimpark, hauptsächlich einheimische Pflanzen. Der rührige Homöopathische Verein Winterbach hat den Garten angelegt, damit die Leute wieder entdecken, was unsere Großmutter von der Heilkräuterkunde noch wussten. Die Kräuter sind danach sortiert, für oder gegen was sie helfen. Es gibt Beete für Herz & Kreislauf, Nieren & Blasen, Nerven & Beruhigung, Gewürze & Hauterkrankungen, Husten & Erkältung, Magen & Darm, Leber & Galle. Im Sommer werden etliche Pflanzen getrocknet und am Weihnachtsmarkt als Tee, Salbe oder Tinktur für kleines Geld verkauft. Die Seite vom Homöopathischen Verein Winterbach

Einfach mal spontan aussteigen an der S-Bahn Station Winterbach!

Heilkräutergarten Winterbach

Der Heilkräutergarten Winterbach liegt nur 3 min Fußweg von der S-Bahn Station Winterbach entfernt. Lohnt also als kleiner Abstecher beim Pendeln oder Shopping. Wieso nicht einfach mal spontan aussteigen aus der S-Bahn und erkunden, was es Schönes in der Nähe gibt! Mit der neuen Web-App geht das ganz einfach. Nur den Standort freigeben und dann gibt die App Freizeittipps, die von dort aus gut mit Bus & Bahn zu erreichen sind.

Weitere Informationen

Screen Web-App

Mehr Ausflugstipp, die alle einfach mit Bus und Bahn zu erreichen sind, findet man in der neuen Web-App #FreizeitOhneAuto