S-Bahn Stuttgart

Video-Reisezentren

Individueller Komplett-Service an sechs Pilotstandorten in der Region

In der Region Stuttgart werden ab Januar 2020 an sechs Pilotstandorten sogenannte Video-Reisezentren eingerichtet.

Die Deutsche Bahn nutzt die fortgeschrittene Digitalisierung, um dem veränderten Kaufverhalten der Kunden zu entsprechen.

In Böblingen, Leonberg, Ludwigsburg und Waiblingen bleiben neben den Video-Reisezentren auch die lokalen Reisezentren mit DB-Personal in Betrieb.
In Korntal und Marbach am Neckar erfolgt die Beratung und der Verkauf in der Pilotphase vollständig per „Video-Schalter“. 

Was bringt ein Video-Reisezentrum?

Für die Kunden bedeuten die Video-Reisezentren einen besseren Service. Sie können sich in einer Kabine, die mit zwei Bildschirmen, Mikrofon, Lautsprecher und Fahrkartendrucker ausgestattet ist, „live“ von einem ortskundigen Bahnmitarbeiter beraten lassen. Die Angebotspalette bleibt gleich wie in einem herkömmlichen Reisezentrum. Darüber hinaus profitieren die Kunden von längeren und durchgehenden Öffnungszeiten:

montags bis freitags von 6 bis 19.30 Uhr und am

Wochenende von 8 bis 18 Uhr.

Schließzeiten wegen Pausen oder Krankheit gehören damit der Vergangenheit an.