S-Bahn Stuttgart

S-Bahn fährt zusätzliche Züge in der Adventszeit

Erweitertes Angebot für An- und Abreise zu Weihnachtsmärkten in der Region

(Stuttgart, 28. November 2019) Weihnachtston, Weihnachtsbaum, Weihnachtsduft in jedem Raum! Mit der Adventszeit starten auch in der Region Stuttgart wieder die vielen Weihnachtsmärkte. Für eine besinnliche Einstimmung auf Weihnachten bietet sich die An- und Abreise mit dem ÖPNV an. Die S-Bahn Stuttgart erweitert deshalb ihr Angebot in der Adventszeit.

An den Freitagen im Advent

An den Freitagen, 29. November, sowie 6., 13. und 20. Dezember 2019 verlängert die S-Bahn Stuttgart abends den Viertelstundentakt auf der Linie S1 auf dem Streckenabschnitt zwischen Plochingen und Stuttgart Schwabstraße. Die zusätzlichen Züge fahren ab Plochingen um 20.23 Uhr, 20.53 Uhr und 21.23 Uhr. In der Gegenrichtung ab Stuttgart Schwabstraße starten die S-Bahnen um 21.05 Uhr, 21.35 Uhr und 22.05 Uhr.

Auf den Linien S4, S5 und S6 weitet die S-Bahn das Sitzplatzangebot durch den Einsatz von mehr Fahrzeugen aus. 

An den Samstagen im Advent

An den Samstagen, 30. November, sowie 7., 14. und 21. Dezember 2019 fahren von nachmittags bis abends zusätzliche Züge auf der S1 zwischen Esslingen am Neckar und Stuttgart Schwabstraße. Dadurch fahren die S-Bahnen in diesem Abschnitt im 15-Minuten-Takt. Der erste zusätzliche Zug fährt um 15.33 Uhr ab Esslingen. Der letzte startet um 21.03 Uhr. In der Gegenrichtung fahren die Zusatzzüge ab Stuttgart Schwabstraße zwischen 16.05 Uhr und 21.35 Uhr.

Außer den zusätzlichen Zügen fahren alle Züge der S1 etwa zwischen 10.00 Uhr und 22.00 Uhr mit maximaler Zuglänge. Auch auf den Linien S4 und S6 weitet die S-Bahn das Sitzplatzangebot durch den Einsatz von mehr Fahrzeugen aus.

An den Sonntagen im Advent

An den Sonntagen, 1., 8., 15. und 22. Dezember 2019 fahren die Züge auf der Linie S1 ebenfalls etwa zwischen 10.00 Uhr und 22.00 Uhr mit maximaler Zuglänge. Auch auf den Linien S3, S4, S5 und S6 weitet die S-Bahn das Sitzplatzangebot durch den Einsatz von mehr Fahrzeugen aus.

Montag, 23. Dezember 2019

Zwischen 9.00 Uhr und 16.00 Uhr fahren die Züge der Linie S1 überwiegend mit maximaler Zuglänge.

Kooperation zu #FreizeitOhneAuto zeigt attraktives Fahrplanangebot

Das Startup naturtrip macht in Zusammenarbeit mit der S-Bahn Stuttgart das attraktive Angebot der öffentlichen Verkehrsmittel in den Nebenverkehrszeiten im gemeinsamen Ausflugs- und Veranstaltungsservice „Freizeit ohne Auto“ sichtbar. Mit dem Webservice auf freizeitohneauto.s-bahn-stuttgart.de ist es jetzt kinderleicht, Ausflüge in der Region mit Bus & Bahn zu planen – auch zu den zahlreichen Weihnachtsmärkten in der Region. „Wir wollen zeigen, dass wir nicht nur für den Berufs- und Schülerverkehr ein attraktives Angebot haben, sondern auch für viele Freizeitanlässe. Beliebte Orte der Region sind besser mit den ‚Öffentlichen‘ zu erreichen, als viele denken“, sagt Dirk Rothenstein, Chef der S-Bahn Stuttgart. Bei dem Serviceangebot werden zum ersten Mal Fahrplandaten mit touristischen Inhalten verknüpft.