S-Bahn Stuttgart
Krankheit

Vorübergehend reduziertes, aber verlässliches Fahrplanangebot

Verlässlicher und stabiler 15-Minuten-Takt für Fahrgäste der Linien S1 bis S6 • Einschränkungen bei RB11 Schusterbahn, RB64 Teckbahn und S62, sowie vorübergehend auch auf der S3, aufgrund erhöhten Krankenstands

Aufgrund von kurzfristigen Krankmeldungen und einem erhöhten Krankenstand beim Fahrpersonal kommt es aktuell zu vereinzelten Zugausfällen bei der S-Bahn Stuttgart. Um den Fahrgästen ein verlässliches und planbares Zugangebot bieten zu können, fallen die Züge der Regionalbahn-Linien RB 11 und RB 64 sowie der S-Bahn-Linie S62 vorübergehend von Montag, 26. September, bis Sonntag, 6. November 2022 aus. Dadurch kann die S-Bahn auf den Linien S1 bis S6 einen stabilen 15-Minuten-Takt fahren.


Im Einzelnen:

RB11 Stuttgart-Untertürkheim–Kornwestheim (Schusterbahn)

Die RB-Züge fallen von Montag bis Freitag aus. Die Deutsche Bahn (DB) empfiehlt Fahrgästen, auf die Züge der Linien S1, S4 und S5 mit Umstieg in der Station Hauptbahnhof (tief) sowie auf das Angebot innerstädtischer Stadtbahn- und Buslinien der Stuttgarter Straßenbahnen (SSB) auszuweichen.


RB64 Kirchheim (Teck)–Oberlenningen (Teckbahn)

Als Ersatz für die ausfallenden Regionalbahnen fährt die S-Bahn Stuttgart zwischen Kirchheim(T) und Oberlenningen Busse. Diese verstärken die Busse der Linie 177 und halten auch an diesen Haltestellen. Im wichtigen Verkehr für Pendler:innen und Schüler:innen um 6.52 Uhr ab Oberlenningen setzt die S-Bahn ein zusätzliches Busangebot ein.


S62 Weil der Stadt–Stuttgart-Zuffenhausen

Die S-Bahnen fallen von Montag bis Freitag aus. Die DB empfiehlt Fahrgästen, auf die Züge der Linie S6 auszuweichen, die montags bis freitags tagsüber durchgängig im 15-Minuten-Takt fahren.


S3 Backnang–Stuttgart-Vaihingen

Wegen zurzeit nur eingeschränkt verfügbaren Abstellgleisen in Backnang fahren alle Züge der S3 ausschließlich als Vollzug mit zwei zusammenhängenden Fahrzeugen, sowie vom 27. Sept. bis vsl. zum 8. Okt. nur im Halbstundentakt.


Informationsmöglichkeiten zu Reiseverbindungen

Die Bahn empfiehlt für Auskünfte ihre elektronischen Fahrplanmedien. Informationen in Echtzeit gibt es sowohl in der Reiseauskunft auf m.bahn.de, in der App DB Navigator als auch bei bahn.de/Reiseauskunft. Informationen gibt es auch beim Kundendialog DB Regio Baden-Württemberg unter der Rufnummer 0711 2092-7087 (montags bis freitags, von 7 bis 20 Uhr).
Für Nutzer:innen des ÖPNV in der Region hat die S-Bahn die App Mobility Stuttgart. Sie bietet zusätzlich die Vernetzung zum umweltfreundlichen Bikesharing von RegioRadStuttgart sowie zu den E-Scootern von Voi.


Die Deutsche Bahn bittet ihre Fahrgäste für entstehende Unannehmlichkeiten aus dem vorübergehend reduzierten Zugangebot um Entschuldigung. Die S-Bahn Stuttgart fährt trotz der Krankenstände 96 Prozent des werktäglichen Zugangebots (Montag bis Freitag) oder setzt dafür Busse ein.


Stand 26.09.2022